6 knackige Fakten für ein EAP!

Mehr und nachhaltiger als Smoothie, Massage am Platz, Tischkicker, Lounge-Ecke & Co!

EAP kurz erklärt: Employee Assistance Programm, ist ein externes und tiefgreifendes Beratungsangebot, welches Agenturen und ihren Beschäftigten jederzeit zur Verfügung steht. Durch die professionelle Beratung soll die Gesundheit, körperlich wie seelisch, und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter/Innen in ausgewogener Balance stabilisiert und gefördert werden und damit nachhaltig gewährleistet sein. 

 
 
1. Fakt für EAP: Kreative Arbeitsleitung

Kreative Arbeitsleistung und Produktivität stabilisieren sich

Probleme im privaten Umfeld, z.B. familiäre Konflikte, haben eine immense Wirkung auf das Arbeitsverhalten eines/r Mitarbeiters/in. Dadurch kann die Kreativität, die Belastbarkeit und Arbeitsfähigkeit teilweise oder auch komplett eingeschränkt sein. Mit der EAP-Beratung kann der/die Mitarbeiter/in durch professionelle psychologische Hilfe und Unterstützung seine/ihre privaten Belastungen extern begleiten lassen, sodass der Kopf frei ist für die beruflichen Aufgaben. Die kreative Arbeitsleistung und Produktivität bleiben gewährleistet und der/die Mitarbeiter/in ist professionell versorgt.

 
 
 
2.Fakt für EAP positives Agenturimage

Positives Agentur-Image und hohe Identifikation

Mit dem Angebot einer EAP-Beratung zeigt das Unternehmen gegenüber seinen Mitarbeitern/innen viel Wertschätzung und ein nachhaltiges Interesse an der jeweiligen Situation der Mitarbeiter/innen. Das hat zweifachen Nutzen. 1. Der/Die Mitarbeiter/in fühlt sich wertgeschätzt, was einen positiven Effekt auf die Unternehmensidentifikation mit sich bringt.
2. Das Unternehmen genießt durch das Bereitstellen dieses professionellen Angebotes extern den Ruf, ein innovativer, moderner und fürsorglicher Arbeitgeber zu sein. Auch die verbesserten Arbeitsbedingungen und entsprechenden Ergebnisse zeigen die Effektivität der Unterstützung durch die EAP-Beratung. 

 
 
 
3. Fakt für EAP Kostensenkung

Senkung des Krankenstandes und Verringerung der Kosten

Hohe Ausfallzeiten durch Krankheit kosten eine Agentur im Jahr hohe Summen. Kreative Mitarbeiter/innen, die im Besonderen durch eine psychische Erkrankung (z.B. Burn-Out) ihre Arbeit nicht mehr ausführen können, haben eine deutlich längere Ausfallzeit als Mitarbeiter/innen, die durch andere Erkrankungen ausfallen. Die EAP-Beratung ist eine Möglichkeit, Mitarbeitern/innen die psychisch sehr stark belastet sind, Unterstützung anzubieten, damit es nicht zu derartigen krankheitsbedingten Ausfällen kommt. Diese präventive Maßnahme bewirkt auch eine Kostenersparnis für den Arbeitgeber und natürlich ein fürsorgliches Engagement zur Stabilisierung der Mitarbeiter/innen. Auch ein Wiedereinstieg in den Berufsalltag nach längerer Ausfallzeit durch Krankheit wird durch eine EAP-Beratung begleitet.

 
 
 
4. Fakt für EAP weniger Agenturfluktuation

Weniger Agenturwechsel

Für eine Agentur kann eine hohe Fluktuation immense Kosten hervorrufen. Ständige Unterbesetzung, Einarbeitungszeiten von neuen Mitarbeitern/innen und ständig wechselnde Freelancer/innen bringen viel Unruhe und führen zu extremer Überlastung der Mitarbeiter/innen. Durch eine EAP-Beratung wird das Wohlgefühl am Arbeitsplatz und die Identifikation mit der Agentur deutlich verbessert. Möglicherweise wird auch in beiderseitigem und fairem Einvernehmen nach anderen Lösungen gesucht.

 
 
 
5. Fakt für EAP: Kreative Arbeitsleitung

Kreative und coole Stimmung im Medienbusiness

Kreative und motivierte Mitarbeiter/innen sind das Herz- und Kernstück einer jeden Medienagentur. Und natürlich gehören interne Konflikte in den Arbeitsalltag. Leider passiert es allzu oft, dass eine destruktive Kommunikation oder blockierende Vorgänge die kreative und produktive Zusammenarbeit stören. Wir unterstützen dabei zu verstehen, welche Perspektiven, Positionen und jeweiligen Ziele hinter den Konflikten stehen. Dadurch öffnet sich ein Raum für neue, kreative Möglichkeiten der Konfliktlösung. Und das hat natürlich auch positive Effekte auf die interne Stimmung, die Kommunikation, Kreativität und Leistungsbereitschaft in der Agentur.

 
 
6. Fakt für EAP Kreative Agenturhygiene

Kreative Agenturhygiene

Wie ich eingangs bereits erwähnte, bezeichne ich meine Arbeit als professionelle „Beratung zur kreativen Agenturhygiene“, was auch gleichzusetzen ist damit, dass belastende Themen beruflicher wie auch privater Art an einem neutralen, externen Ort besprochen werden bzw. nach frischen Lösungen gesucht wird. Dadurch werden der Agenturalltag und auch die Führungskräfte entlastet. Was einen unschätzbaren Wert hat und Freiraum bietet für Kreativität, zielführende Arbeit und Effektivität. 

Quelle: „Employee Assistance Programme (EAP) in Deutschland”, © 2010 Dr. Stefan Leidig, Berlin 

 
 

Ruft mich gern an +49 176 5321 4806 oder schreibt mir eine kurze Email, um einen Termin für eine erste Besprechung der Situation bzw. der Präsentation meiner Arbeit zu vereinbaren.